BaumgartenbergAm Donauradweg zwischen Linz und Wien liegt eingebettet in das Machland am Fuße des hügeligen Mühlviertels der schöne Markt Baumgartenberg.

Die Gemeinde reicht vom Donauufer über Teile des Machlandes, der Mühlviertler Hügellandschaft bis zum Granitverwitterungsboden. Sie wird durch die Bundesstraße 3 in das flache Machland und das nördlich gelegene Hügelland geteilt. Deimingerbach, Mettensdorfer Mühlbach, Klosterkanal, (Starzenbach), Amesbach-Gassoldingerbach und der Klambach entwässern in das alte Bett der Naarn, die bei Dornach in die Donau mündet.

Ursprünglich war die Bevölkerung fast nur bäuerlich. Im Zuge der steigenden Industriealisierung haben viele Bürger innerhalb und außerhalb der Gemeinde Arbeit gefunden. Durch strebsame Unternehmer wurden viele Arbeitsplätze geschaffen. Neben der Grillenberger GmbH und der BAUMANN/GLAS/1886 GmbH ist die HUECK FOLIEN GmbH mit über 270 Beschäftigten größter Arbeitgeber im Ort.

Baumgartenberg ist durch gute Verkehrsaufschließung leicht erreichbar. Die günstige Verkehrslage an der Donauuferbahn bzw. an der B3 Donau Bundesstraße, das kulturelle Fundament des Klosters sowie der wirtschaftliche Aufschwung verleihen der Marktgemeinde die heutigen Züge. Baumgartenberg besitzt aufgrund der fruchtbaren Machlandböden eine stark ausgeprägte Landwirtschaft. Weiters entstand in den letzten Jahrzehnten eine dynamische Wirtschaft, die vielen Arbeitnehmern aus der engeren und weiteren Umgebung einen Arbeitsplatz gewährt. Das Kloster war stets geistiges und kulturelles Zentrum dieser Region.

Auch heute gehen von Baumgartenberg viele Bildungsimpulse aus

Krabbelstube, Kindergarten, Volksschule, Mittelschule Baumgartenberg, Europagymnasium, BBS Baumgartenberg, Altenbetreuungsschule Baumgartenberg

 

Zahlen & Fakten

In Baumgartenberg finden ca. 859 Personen Beschäftigung. Mit Stand 2010 gibt es 27 Landwirte und 27 Nebenerwerbslandwirte.

  • Politischer Bezirk: Perg
  • Gerichtsbezirk: Perg
  • Finanzamt: Perg
  • Vermessungsamt: Linz
  • Katastralgemeinden: Baumgartenberg 43206, Puchberg i. M. II 43221
  • Wahlkreis: Mühlviertel
  • Fläche: 15,72 km²
  • Seehöhe: 236 m
  • Einwohner: 1.806
  • Haushalte: 587

Die Entwicklung der Einwohnerzahlen

  • 1900 - 1.519 Einwohner
  • 1934 - 1.429 Einwohner
  • 1951 - 1.165 Einwohner
  • 1981 - 1.402 Einwohner
  • 1991 - 1.424 Einwohner
  • 2001 - 1.399 Einwohner
  • 2002 - 1.464 Einwohner
  • 2003 - 1.467 Einwohner
  • 2004 - 1.448 Einwohner
  • 2005 - 1.452 Einwohner
  • 2006 - 1.558 Einwohner
  • 2007 - 1.579 Einwohner
  • 2008 - 1.551 Einwohner
  • 2009 - 1.570 Einwohner
  • 2010 - 1.597 Einwohner
  • 2011 - 1.614 Einwohner
  • 2012 - 1.650 Einwohner
  • 2013 - 1.676 Einwohner
  • 2014 - 1.697 Einwohner
  • 2015 - 1.696 Einwohner
  • 2016 - 1.710 Einwohner
  • 2017 - 1.733 Einwohner
  • 2018 - 1.751 Einwohner
  • 2019 - 1.792 Einwohner
  • 2020 - 1.789 Einwohner
 
 

Die größten Arbeitgeber

Weitere Informationen zu statistischen Daten von Baumgartenberg erhalten sie von der Statistik Austria.